X-Mas Reunion

Das Projekt

X-Mas Reunion wurde im Jahr 2010 von den beiden Firmen LAMILUX und REHAU ins Leben gerufen und bestand im ersten Jahr neben einer Berufs- und Studieninformation an den Hofer Gymnasien auch aus der ersten Homecoming Party in Hof.

In den Folgejahren wurde das Projekt wegen großen Zuspruchs nicht nur auf alle hochfränkischen Gymnasien sowie Fach- und Berufsoberschulen ausgeweitet, sondern auch um weitere Formate erweitert.

X-Mas Reunion

Rückblick

Die besinnliche Weihnachtszeit wird jedes Jahr an den Schulen der Region durch ein informatives Wiedersehen bereichert. 2010 hatten die beiden Firmen Lamilux und REHAU das Unternehmerinitiative-Projekt X-Mas Reunion ins Leben gerufen. 2018 fanden die beiden Projektteile "students4students" und die mittlerweile legendäre "Homecoming-Party" somit bereits zum neunten Mal statt.

Zur Studien- und Berufsinformation students4students kamen 2018 über 650 Referenten an ihre ehemaligen Schulen zurück, um über ihre Erfahrungen zu berichten. Bei weihnachtlicher Stimmung informierten und diskutierten sie mit den Oberstufenschülern an allen hochfränkischen Gymnasien sowie den Berufs- und Fachoberschulen.

Abgerundet wurde das Projekt X-mas Reunion traditionell mit der "Homecoming-Party" im Hofer Base und dem MadHouse in Marktredwitz. Zum "größten Klassentreffen der Region" kamen wieder über 2.000 Partygäste.

Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr den Organisatoren und Helfern der teilnehmenden Schulen und Unternehmen, die mit ihrem Engagement maßgeblich dazu beitragen, dieses deutschlandweit einzigartige Projekt zu realisieren.

www.facebook.com/xmasreunion

X-mas Reunion

X-mas Reunion